Die Shambhala Wilderness Schule

Kreative Maniacs am Werk!


Die Shambhala Wilderness Schule besteht aus einem Haufen leidenschaftlicher, kreativer und professionell ausgebildeter Wilderness-LehrerInnen.

Uns verbindet die Liebe zur natur-basierten Initiatischen Ritualarbeit wie sie Meredith Little und Steven Foster in der School of Lost Borders lehren und anwenden.

Darüber hinaus bringen wir vielfältiges therapeutisches Wissen, langjährige Erfahrung in der Begleitung von Jugendlichen, Tanz als kreative Ausdrucksform (5Rhythms, Authenthic Movement, Tampalpa LifeArt, etc.), Theaterpädagogik, Outdoor- und Waldpädagogik, langjährige Ausbildungen in Schamanismus (u.a. Hyemeyohsts Storm) und Leitung von Singkreisen mit.

Wir sind alle schon durch Krisen gegangen, haben uns im Spiegel der Natur und unserer Mitmenschen konfrontiert und das Medizinrad als Orientierung in unserem Leben verwendet. Wir wissen von was wir reden 😉

Diese Fülle an kreativen Methoden und fundiertem psychologischem Wissen verweben wir gerade zu einem neuen Mix auf den wir selbst gespannt sind!
Wir sind als LehrerInnen-Gemeinschaft in einem Übergang von einer top-down geführten Struktur hin zu einer gemeinschaftlichen.
Seit 2020 wird die Schule von einem Koordinationskreis aus LehrerInnen geleitet. Wir sind als Verein rechtlich konstituiert und verwenden die Soziokratie als Organisations- und Entscheidungsform.

Gruppenfoto
Team; © Sarah Mitternacht

Wir haben die Natur nicht, wir sind Natur. Du bist nicht in diese Welt gekommen, du bist aus ihr gekommen, wie eine Welle aus dem Ozean. Du bist kein Fremder hier.

Allen Watts
Sonnenaufgang; © Claudia R. Pichl

Unsere Vision

Die Shambhala Wilderness Schule steht für ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung sowie Selbst- und Sinnfindung auf Basis einer modernen Ökopsychologie insbesondere mittels Naturerfahrungen über der Schwelle, kulturübergreifenden Übergangsritualen sowie schamanischen Methoden. Wir fühlen uns in unseren Inhalten der School of Lost Borders – unserer Quelle – eng verbunden.

Bleib verbunden

und informiere dich über neue Veranstaltungen und Projekte mit unserem Newsletter.