11.6.2020 15:00 bis 20:00

Zwischen Himmel und Erde

Die 3 Schätze – Gestaltwandlung

Daoistisches Qigong (Atemübung zwischen Himmel und Erde) verbindet die 3 Qualitäten der 3 Schätze: Unterwelt, Mittelwelt, Oberwelt. Eine Trancereise mit einer bestimmten Körperhaltung nach Felicitas Goodman öffnet unser Bewusstsein für weitere Aspekte unserer Persona. Dann geht es über die Schwelle in die Natur mit dem Thema ‚Gestaltwandlung‘, um eine neuen Qualität unseres Seins sichtbar zu machen. Mit einer Divinations-Trancereise integrieren wir das Erlebte.

„Wir sind nicht ganz irdisch, denn der Himmel lebt ja in uns. Wir sind nicht ganz Spirit, denn wir leben ja auf der Erde. Doch wir können die Mitte sein, in der sich Himmel und Erde vereinen. Die Brücke von Mensch zu Mensch.“ (Esther Wolf)

Termin:
Do. 11. Juni 2020 (15.00 – 20.00 Uhr)

Leitung:
Franz P. Redl mit Co-Leitung Waltraud Georgiades & Martin Pongratz

Ort:
Dunkelsteiner Wald, NÖ

Kosten:
€ 70,- (FrühzahlerInnen bis Do. 14. Mai 2020: € 60,-)

Anmeldung:
nur direkt bei Franz!

Organisatorisches:
Spätestens 1-2 Wochen vor dem Seminar versenden wir an alle TeilnehmerInnen weitere Infos zum Seminar sowie zur Zimmerreservierung und Fahrgemeinschaftsbildung.


Anmeldung

captcha

Bitte geben Sie diese Zeichenfolge ein.

Ja ich möchte Informationen über Veranstaltungen der Shambhala Wilderness Schule erhalten.