13.12.2019 bis 15.12.2019

Winter – Kraft des Nordschilds

Jenseits der Anpassung – Offene Weite

Bringe wieder Freude und Bewegung in die Routine Deines Alltags.

Was ist darin überholt? Welche Regel schränkt mich und meine Gemeinschaft mittlerweile ein? Was können wir hinter uns lassen, damit wir dem Entdecken neuer Möglichkeiten Raum geben können?

Es braucht die Kraft, die Spreu vom Weizen zu trennen. Hierzu benötigen wir, die Erwachsenen, Entscheidungskraft oder Intention, Klarheit und Wissen. Wir erwecken dafür unsere dienenden und führenden Qualitäten unserer „inneren Königin“ / unseres „inneren Königs“.

Als verantwortungsvolle Erwachsene schauen wir über den Tellerrand unseres Egos hinaus. Mit dem Blick in die weite Welt fragen wir uns, welche Qualitäten können wir noch nachhaltig einbinden, um das Wir zu stärken, sei es persönlich, sozial oder politisch.

Um dem Größeren zu dienen in Leichtigkeit und Natürlichkeit, üben wir im Seminar, unsere Winternatur zu schärfen. Das bedeutet, dass wir gut für das Wir im weitesten Sinne sorgen lernen.

Wir stellen uns der Frage: Was öffnet und weitet unseren Geist?

Mit folgenden Methoden führen wir durch den Workshop:
Bewegungs-Meditation, Earthwalks, Räuchern und Devinations-Trance-Reisen, Schwellengänge in die Winternatur.

Leitung:
Franz P. Redl & Andreas Vierling

Termin:
Fr. 13. Dezember (17.00 Uhr) bis So. 15. Dezember 2019 (16.00 Uhr)

Ort: 
Die Lichtung, NÖ

Kosten:
€ 195,- (FrühzahlerInnen bis Fr. 15. November 2019: € 180,-)

Unterkunft & Verpflegung:
€ 150,- bis € 188,-

Organisatorisches:
Spätestens 1-2 Wochen vor dem Seminar versenden wir an alle TeilnehmerInnen weitere Infos zum Seminar sowie zur Zimmerreservierung und Fahrgemeinschaftsbildung.

Flyer:
Spirale zum Selbst – Reise ums Medizinrad – Jahreszyklus 2019

 


Anmeldung

captcha

Bitte geben Sie diese Zeichenfolge ein.

Ja ich möchte Informationen über Veranstaltungen der Shambhala Wilderness Schule erhalten.