11.10.2019 bis 13.10.2019

West Ceremonies

Jenseits von Verstrickung – zur Lösung und Versöhnung: Mit Life Line Spirale

Abstieg in den Westen unseres Geworden Seins – welche Stricke binden uns noch und welche Geschichten sind noch unverdaut und halten uns unversöhnt? Was hab ich dir oder vielleicht mir nicht verziehen? Ist alles verzeihlich? Wie kann ich mich lösen aus der Scham/Schuld-Falle?

In den Vorbereitungstagen am Freitag und Samstag erforschen wir im Spiegel der Natur und mit Hilfe einer guten Portion Selbstliebe als Balsam unsere wunden Stellen, wo Verletzungen ihre Spuren hinterlassen haben und uns heute noch einschränken.

Im großen Lösungs&Heilungs-Ritual Samstag Nacht geht jede/r die Lebenslinie zurück in einer Lichterspirale und bekräftigt rituell die Transformation.

Leitung:
Claudia R. Pichl & Franz P. Redl

Termin:
Fr. 11. Oktober (15.00 Uhr) bis So. 13. Oktober 2019 (14.00 Uhr)

Ort:
Apfelweberhof, NÖ

Kosten:
€ 210,- (FrühzahlerInnen bis Fr 13. September 2019: € 195,-)

Unterkunft und Verpflegung:
€ 100,- bis € 140,- (Bezahlung vor Ort)

Organisatorisches:
Spätestens 1-2 Wochen vor dem Seminar versenden wir an alle TeilnehmerInnen weitere Infos zum Seminar sowie zur Zimmerreservierung und Fahrgemeinschaftsbildung.

Flyer:
Spirale zum Selbst – Reise ums Medizinrad – Jahreszyklus 2019

 


Anmeldung

Für dieses Seminar können Sie sich auf der Website von Shambhala anmelden. Sie akzeptieren damit die Anmeldebedingungen der Wilderness Schule.

Zur Anmeldung