19.7.2019 bis 30.7.2019

Visionssuche „Ballcourt/Bardo“

Das Thema ‚Sterben-Bardo-Neugeburt‘ steht im Mittelpunkt dieser Visionssuche. Spezialvisionssuche für Erfahrene, Guides und HospitzbegleiterInnen zum Thema Sterben, Bardo, „Samsara“: das Rad der Wiedergeburt; und nach dem Mythos von „Popul Vuh“ und mythologischen Überlieferungen aus der europäischen Tradition über Reisen in die Unterwelt; 4-tägige Auszeit. In einem wunderschönen privaten hügeligen Gebiet in der wilden Südtoskana.

Leitung:
Claudia R. Pichl & Franz P. Redl

Organisatorische Leitung:
Andreas Vierling

Termin:
Fr. 19. Juli bis Di. 30. Juli 2019

Ort:
Monte Labbro, Toskana/Italien

Kosten:
€ 920,- (€ 830,- für FrühzahlerInnen bis Fr. 26.04.2019)
Sozialpreis auf Nachfrage

Unterkunft und Verpflegung:
€ 380,- (Zelt) bis € 430,- (Zimmer)
Bezahlung vor Ort!

Folder (899 KB) zum Download!

Wer mehr über das Ritual des Ballcourts erfahren mag, dem sei hier der Text Leben und Sterben – sterben lernen, um zu leben von Meredith Little und Scott Eberle ans Herz gelegt. Der Text ist im Buch von Franz P. Redl „Übergangsrituale“ erschienen. In ihm beschreiben Meredith und Scott den Hintergrund zu ihrer Entwicklung des Ballcourt-Rituals.

Organisatorisches:
Spätestens 3-4 Wochen vor dem Seminar versenden wir an alle TeilnehmerInnen weitere Infos zum Seminar sowie zur Zimmerreservierung und Fahrgemeinschaftsbildung.

Anmeldebedingungen & Anzahlung:
Es gibt bei diesem Seminar die Möglichkeit einer Anzahlung von € 200.– und Bezahlung des Restbetrages bei Seminarbeginn. Weitere Informationen siehe Anmeldebedingungen.

 


Anmeldung

Für dieses Seminar können Sie sich auf der Website von Shambhala anmelden. Sie akzeptieren damit die Anmeldebedingungen der Wilderness Schule.

Zur Anmeldung