Visionsreise

3.8.2020 15:00 bis 7.8.2020 12:00

Wanderung und Auszeit in den Bergen Kärntens für den Mann nach der Krise

„Wenn du schnell gehen willst, dann gehe allein.
Doch wenn du weit gehen willst, gehe mit anderen.“
aus Afrika

Krisenzeiten sind Wellen des Lebens. Sie fordern uns als Individuen und als Gesellschaft im Ganzen. Das Unerwartete kündigt sich nicht an. Es ist einfach so da, jetzt. Wie gehst du als Mann mit diesen Situationen um? Welche Ressourcen kannst du nützen? Wer oder was gibt dir Kraft? Wer bist du, wenn alles Gewohnte um dich wegbricht?

5 Tage sind wir im Herzen des Biosphärenparks Nockberge im südlichsten Bundesland Österreichs. Auf gut markierten Wanderwegen, die für alle Teilnehmer gut zu bewältigen sind, gehen wir mit unseren Themen. Dabei spüren wir nach und erforschen unsere Gedanken- und Gefühlswelt.

Wir starten und enden im Zeltlager. Unterwegs nächtigen wir unter dem Myriaden-Sternenzelt. Während der Wanderungen finden wir immer wieder Möglichkeiten um Verpflegung einkaufen zu können.

Natur stärkt unsere Lebenskraft und das Immunsystem. Nirgends intensiver als in der klaren Bergluft und in den Wäldern Kärntens.

In rituellen Naturwanderungen, Schwellengängen stellen wir uns in unser Licht und in unsere Schatten. Hierbei nutzen wir die Kraft des achtsamen und kontemplativen Gehens. Die persönliche Innenschau erfolgt mit der Kraft der Natur beim Wandern. Was erzählen uns die Naturwesen zu unseren Fragen? Nach jedem Wegabschnitt erzählen wir unsere Geschichten, und diese werden wiederum im Kreis bezeugt.

Leitung:
Christian Rammel & Andreas Vierling

Termin:
Mo. 3. August (15.00 Uhr) bis Fr. 07. August 2020 (12.00 Uhr)

Ort:
Kärnten / Österreich

Kosten:
€ 650,- (€ 580,- für Frühzahler bis Mo. 06.07.2020)
Sozialpreis auf Nachfrage

Zusätzliche Kosten:
Für Verpflegung und Unterkunft sind ca: € 300.– zu kalkulieren. Die Bezahlung erfolgt vor Ort.

Anmeldung:
Anzahlung von € 200,- mit Angabe von Name, Adresse, Tel-Nr., E-Mail und der Kurs-Nr. 15271 auf das Konto des Shambhala. Maximale TeilnehmerInnenzahl ist 12!

Organisatorische Fragen:
Andreas Vierling
Tel. +49 / 7224 / 988 907
andreas.vierling@gmx.de

11.7.2021 17:00 bis 17.7.2021 13:00

Reise durch das Medizinrad der 4 Schilde

Die einzigartige Abenteuerreise durch das Rad der Vier Schilde ist sozusagen ein Klassiker und zeitlos aktuell. Das einzigartige und einmalige an dieser Reise sind die Reisemittel, mit denen wir diese Landschaften mit ihren Qualitäten in uns bereisen werden. 

  • Am Morgen stimmt uns daoistisches Qigong mit seinen schamanischen Wurzeln und eine Meditation auf den Tag ein. 
  • Beschreibungen der jeweiligen Qualitäten des Schildes schwingen uns auf das Tagesthema ein.
  • Mit der folgenden Trancereise/Divination treten wir in einen erhöhten Bewusstseinszustand ein und bekommen über die Grenzen unseres alltäglichen Denkens hinaus einen neuen größeren Blick auf die Qualitäten des jeweiligen Schildes in uns.
  • Am Nachmittag geht es zu Kraftplätzen, wo wir mit Naturübungen die Möglichkeit haben, noch tiefer in die Qualitäten des Vier Schilde Rades einzutauchen. 

Am 5. Tag geht jede/r für ein 24 Stunden Fasten Solo auf seinen persönlichen Kraftplatz. Ein Abschlussritual im Rad wird am Ende das Neu Gefundene bekräftigt.

Wichtig! Dabei ist immer wieder Zeit, dir eine Pause zu gönnen oder dich einfach ins Gras auf den Rücken zu legen, um das fabelhafte Wolkenspiel am Himmel zu betrachten. Oder vielleicht erzählt dir das Plätschern des Baches etwas von seiner Weisheit. 

Am Lagerfeuer genießt du das Geschichten Erzählen, wobei dir die Sternschnuppen eine wunderschöne gute Nacht wünschen. 

Dieses besondere Programm bietet dir auf eine außergewöhnliche Art und Weise, dein Wissensspektrum über die Vier Schilde zu erweitern. Gleichzeitig schulst und nährst du die Möglichkeiten deines persönlichen Bewusstseinskörpers (Ätherkörper, Emotionalkörper, Mentalkörper und Kristallkörper) durch:

  • Qigong, Meditation, Trancereise/Divination und Naturübungen. 

Den Wind spürst du im Gesicht, die Almwiesen unter deinen Füßen. Du kommst mit der Natur und dir ins Gespräch. All das passiert auf dieser liebevoll konzipierten Reise.

Am Ende wirst du die Augen schließen, dir die unbeschreiblichen Emotionen dieser Reise tief einprägen und dich wehmütig, aber voller Energie und Inspiration auf dem Weg zurück nach Hause machen.

Leitung:
Waltraud Georgiades & Martin Pongratz

Termin:
So. 11. Juli (17.00 Uhr) bis  Sa. 17. Juli 2021 (13.00 Uhr)

Ort:
Alm in den Nockbergen/Kärnten auf 1700m Höhe

Zusatzkosten:
ca. € 200.– für Übernachtung, Platzbenutzung und Lebensmittel (wir kochen selbst)

Kosten:
€ 450,- (€ 410,- für FrühzahlerInnen bis Mo. 19.04.2021)

Organisatorisches:
Spätestens 3-4 Wochen vor dem Seminar versenden wir an alle TeilnehmerInnen weitere Infos zum Seminar sowie zur Zimmerreservierung und Fahrgemeinschaftsbildung.

Anmeldebedingungen & Anzahlung:
Es gibt bei diesem Seminar die Möglichkeit einer Anzahlung von € 200.– und Bezahlung des Restbetrages bei Seminarbeginn. Weitere Informationen siehe Anmeldebedingungen.

Anmeldung:
Waltraud Georgiades
0043-664-2322236
w.georgiades65@gmail.com
www.geo-visionssuche.at

2.5.2019 15:00 bis 9.5.2019 15:00

Visionsreise „Erneuerung der Liebeskraft“ in Südwest-Kreta

In herrlicher Natur, am Rande einer ­unberührten Naturlandschaft und wilden Schlucht, nur 15 Minuten zum Meer.

Wir reisen Anfang Mai nach Kreta, um unsere Liebe zu erneuern und das Schöne in unser Leben zu rufen. Wir stärken die Lebens- und Liebeskraft in Naturgängen und -begegnungen, Meditation, Qigong und Körpererfahrung, Tanz im Dom und mit Blick auf die Berge, Ritualen und Zeremonien im Rad der Vier Schilde, Geschichten erzählen und hören … Einen Tag und eine Nacht ist jede/r alleine in der Natur, um dem ureigenen Ruf nach Liebe und Schönheit zu folgen. Aphrodite möge uns auf dieser Reise begleiten!


Leitung:
Franz P. Redl, Claudia R. Pichl & Team

Organisatorische Leitung:
Andreas Vierling

Termin:
Do. 2. Mai (15.00 Uhr) bis Do. 9. Mai 2019 (15.00 Uhr)
Anreise ist schon ab Mi. 1. Mai, 18.00 Uhr möglich und empfehlenswert.
Abreise ist bis Fr. 10. Mai, 10.00 Uhr möglich.
Tage davor und Verlängerungstage sind auf Anfrage möglich.

Ort:
Anidri bei Paleochora /Südwest Kreta
Ökologisch-spirituelles Zentrum mit wunderschönem Seminarraum und Sonnenterasse am Hang des Anidri-Tales, 2 km vom Meer entfernt in wilder kretischer Landschaft – Schlucht, Oliven, Macchia, Schafe, Ziegen, Raben, Bussarde, Adler, Wind und Meer …

Kosten:
€ 650,- (€ 580,- für FrühzahlerInnen bis Do. 28.02.2019)
Sozialpreis auf Nachfrage

Unterbringung inkl. Verpflegung: € 390,- im DZ (+ € 110,- EZ),
€ 340,- im Zelt oder Tipi (nach Rücksprache) (Bezahlung vor Ort)

Flüge bitte selber buchen: über Athen nach Chania (Aegean, ­Austrian u.a.), Austrian Airlines bietet üblicherweise Direktflüge von Wien nach Chania an, der Sommerflugplan wird allerdings erst Mitte Oktober zur Verfügung stehen. Von Chania weiter etwa 2 Stunden mit gemein­samem Leihauto, Taxi oder Bus.

Anmeldung:
Anzahlung von € 200,- mit Angabe von Name, Adresse, Tel-Nr., E-Mail und der Kurs-Nr. 14682 auf das Konto des Shambhala. Tipp: früh anmelden, da die Flüge knapp sein können. Maximale TeilnehmerInnenzahl ist 12!

Organisatorische Fragen:
Andreas Vierling
Tel. +49 / 7224 / 988 907
andreas.vierling@gmx.de

Flyer:
Visionsreise „Erneuerung der Liebeskraft“ in Südwest Kreta

*Anders als bei einer „Visionssuche/Visionquest“ beträgt die Solo-Auszeit bei dieser Visionsreise nur 1 Tag und nicht 3 oder 4 Tage.

7.7.2019 17:00 bis 13.7.2019 13:00

Reise durch die Vier Schilde

Die einzigartige Abenteuerreise durch das Rad der Vier Schilde ist sozusagen ein Klassiker und zeitlos aktuell. Das einzigartige und einmalige an dieser Reise sind die Reisemittel, mit denen wir diese Landschaften mit ihren Qualitäten in uns bereisen werden. 

  • Am Morgen stimmt uns daoistisches Qigong mit seinen schamanischen Wurzeln und eine Meditation auf den Tag ein. 
  • Beschreibungen der jeweiligen Qualitäten des Schildes schwingen uns auf das Tagesthema ein.
  • Mit der folgenden Trancereise/Divination treten wir in einen erhöhten Bewusstseinszustand ein und bekommen über die Grenzen unseres alltäglichen Denkens hinaus einen neuen größeren Blick auf die Qualitäten des jeweiligen Schildes in uns.
  • Am Nachmittag geht es zu Kraftplätzen, wo wir mit Naturübungen die Möglichkeit haben, noch tiefer in die Qualitäten des Vier Schilde Rades einzutauchen. 

Am 5. Tag geht jede/r für ein 24 Stunden Fasten Solo auf seinen persönlichen Kraftplatz. Ein Abschlussritual im Rad wird am Ende das Neu Gefundene bekräftigt.

Wichtig! Dabei ist immer wieder Zeit, dir eine Pause zu gönnen oder dich einfach ins Gras auf den Rücken zu legen, um das fabelhafte Wolkenspiel am Himmel zu betrachten. Oder vielleicht erzählt dir das Plätschern des Baches etwas von seiner Weisheit. 

Am Lagerfeuer genießt du das Geschichten Erzählen, wobei dir die Sternschnuppen eine wunderschöne gute Nacht wünschen. 

Dieses besondere Programm bietet dir auf eine außergewöhnliche Art und Weise, dein Wissensspektrum über die Vier Schilde zu erweitern. Gleichzeitig schulst und nährst du die Möglichkeiten deines persönlichen Bewusstseinskörpers (Ätherkörper, Emotionalkörper, Mentalkörper und Kristallkörper) durch:

  • Qigong, Meditation, Trancereise/Divination und Naturübungen. 

Den Wind spürst du im Gesicht, die Almwiesen unter deinen Füßen. Du kommst mit der Natur und dir ins Gespräch. All das passiert auf dieser liebevoll konzipierten Reise.

Am Ende wirst du die Augen schließen, dir die unbeschreiblichen Emotionen dieser Reise tief einprägen und dich wehmütig, aber voller Energie und Inspiration auf dem Weg zurück nach Hause machen.

Leitung:
Franz P. Redl & Waltraud Georgiades

Organisatorische Leitung:
Martin Pongratz

Termin:
So. 7. Juli (17.00 Uhr) bis  Sa. 13. Juli 2019 (13.00 Uhr)

Ort:
Alm in den Nockbergen/Kärnten auf 1700m Höhe

Kosten:
€ 450,- (€ 410,- für FrühzahlerInnen bis Fr. 10.05.2019)

Zusatzkosten:
ca. € 200.– für Übernachtung, Platzbenutzung und Lebensmittel (wir kochen selbst)

Organisatorisches:
Spätestens 3-4 Wochen vor dem Seminar versenden wir an alle TeilnehmerInnen weitere Infos zum Seminar sowie zur Zimmerreservierung und Fahrgemeinschaftsbildung.

Anmeldebedingungen & Anzahlung:
Es gibt bei diesem Seminar die Möglichkeit einer Anzahlung von € 200.– und Bezahlung des Restbetrages bei Seminarbeginn. Weitere Informationen siehe Anmeldebedingungen.