21.11.2015 10:00 bis 18:00

Die Raunächte locken mit Räucherdüften

Zur Wintersonnwende nutzt man bis heute im alpenländischen Raum Wachholder zur Reinigung von Haus und Stall. Das Entzünden von duftendem Räucherwerk gehört zu den ältesten rituellen Praktiken der Menschheit. Beim Tagesseminar lernen wir die Bedeutung dieser uralten Praktiken kennen und erfahren ihre reinigende Wirkung anhand von musikalisch unterstützten Räucherreisen.

Infos:

Tagesseminar
Sa. 21. November 2015 (10 – 18 Uhr)
mit Christian Rätsch und Claudia Müller-Ebeling
Ort: Shambhala, Bennogasse 8a, 1080 Wien (BG1)
Kosten: € 110,- (Frühbucher bis 1.11.2015), danach € 130,-

Siehe auch den Vortrag Die Seele im Schamanismus


Anmeldung

Für dieses Seminar können Sie sich auf der Website von Shambhala anmelden. Sie akzeptieren damit die Anmeldebedingungen der Wilderness Schule.

Zur Anmeldung