25.1.2014 10:00 bis 26.1.2014 18:00

Das BegLeiten von Gruppen – psychologische Grundlagen

Auch wenn der Fokus einer Gruppe, die ich halte, begleite oder leite, nicht unbedingt ein psychologischer ist, können sich doch in jedem Gruppenzusammentreffen und in jedem Gruppenprozess auch psychologische Themen der TeilnehmerInnen zeigen. Es ist wichtig, diese als solche zu erkennen, vorallem wenn sie für denjenigen/diejenige oder für die Gruppe ‘störend’ wirken.Insbesondere werden an diesem Wochenende die verschiedenen Neurosen untersucht (auch in Abgrenzung zu den schwerwiegenderen Psychosen oder Borderline Störungen).

Besonders eingegangen wird einerseits auf Angststörungen und Depressionen und andererseits auf Widerstände gegenüber den stattfindenden Prozessen – Worum handelt es sich dabei entwicklungsgeschichtlich bzw. wozu dienen sie? Wie erkenne ich sie? Was lösen sie bei mir aus? Wie gehe ich damit? Diese und andere Fragen werden an diesem Wochenende sowohl theoretisch erläutert als auch mittels Selbsterfahrung in der Gruppe erforscht, sichtbar und erfahrbar.

Die Zeiten: Samstag 10 – 13, 15 – 20, Sonntag 10 – 13, 15 – 18 Uhr.
Leitung: Avrati Inge Schrammel
Ort: Shambhala, Josefstädterstr.5
Kosten: 180.-


Anmeldung

Für dieses Seminar können Sie sich auf der Website von Shambhala anmelden. Sie akzeptieren damit die Anmeldebedingungen der Wilderness Schule.

Zur Anmeldung