Schamanismus


Seit jeher suchen Menschen die Verbindung zu Natur- und Geistwesen. Was in unserer westlichen Welt eher misstrauisch betrachtet wird, ist den sogenannten Naturvölkern und alten Traditionen selbstverständlicher Bestandteil des Lebens.

Dennoch machen auch die meisten von uns früher oder später Erfahrungen, die uns erkennen lassen, dass es mehr „zwischen Himmel und Erde“ gibt, als uns in der alltäglichen Realität bewusst ist.

Unser ureigenes uns innewohnendes Wissen darum können wir in speziellen Settings wieder wachrufen. Trance- und Divinationsreisen sind ein Weg, uns in diese „nicht alltägliche Realität“ zu begeben und dadurch „ Wissen aus der göttlichen Welt zu erlangen“ . 

Hierzu die 3 Ebenen der Welt im schamanischen Kontext:
Unterwelt: Unterbewusstes, Erde und Naturwesen, Seele
Mittelwelt: Mensch im Alltag, persönliche und soziale Beziehungen, Ich
Oberwelt: Himmel, Beziehung zu Göttern und Göttinnen, spirituelle Ebene

Quarz
Ritual; © Franz P. Redl

Wir sind nicht ganz irdisch, denn der Himmel lebt ja in uns. Wir sind nicht ganz Spirit, denn wir leben ja auf der Erde. Doch wir können die Mitte sein, in der sich Himmel und Erde vereinen.

Esther Wolf

Die Termine aller unserer Veranstaltungen findest du hier:

Bleib verbunden

und informiere dich über neue Veranstaltungen und Projekte mit unserem Newsletter.