Kraft der Schilde

Die ‚Vier Schilde’ sind ein Medizinrad-System, das besonders gut die menschlichen Entwicklungs- und Heilungsmöglichkeiten darstellt.

Es drückt unsere ‚Medizin‘ aus, unser Wohl- oder Kranksein, wobei wirkliches Wohlsein als starkes, schönes, ausbalanciertes, bewegliches Schilde-System angesehen werden kann. Für wirkliche Gesundheit müssen alle Vier Schilde gut ausgebildet und ausgeglichen sein:
 

  • Körper, Psyche, Geist und GEIST
  • Kind, Jugendlicher, Erwachsener und Alter
  • Empfinden, Fühlen, Denken und Intuition…

In jedem ‚Kraft der Schilde‘ Seminar verbinden wir uns mit den Qualitäten und Energien der entsprechenden Himmelsrichtung, mit der entsprechenden Jahreszeit und ihrer Bedeutung für die menschliche Entwicklung, Gesundheit und Bewusstwerdung.

In Theorie und Praxis tanken wir die entsprechenden Kräfte auf, nähren sie und balancieren so unser Schildesystem aus. Die Naturübungen (über der Schwelle) dienen uns sowohl als Diagnose als auch als Medizin, ergänzt werden die Natur- übungen durch Übungen aus anderen Disziplinen.

2018 – 2019 | Vier Schilde – Beyond EGO …

2018 bis 2019 sind wir mit den Kraft der Schilde und den Ceremonies Seminaren rund um das Rad der Vier Schilde gewandert mit dem Fokus auf die verschiedenen Aspekte von: Going Beyond Ego … Jede Jahreszeit und Himmelsrichtung ein Wochenende mit einer anderen Qualität … 2020 folgt die Integration im Ceremonies 5!  

2020 | Ekstatische Tore zum Selbst/zur Seele

Dieser neue Jahreszyklus von 4 Schilden findet zur Gänze im Osten, im spirituellen Schild des Medizinrades statt. Jenseits von Religionen gibt es in jeder spirituellen Tradition Wege zu spirituellen Erfahrungen über Ekstase. Ekstase erweitert unseren Bewusstseinszustand auf körperlicher/emotionaler/gedanklicher/seelischer Ebene über gewohnte Erfahrungen hinaus. Diese kann wild und ausdrucksgewaltig oder innerlich und ruhig sein oder verzaubernd und staunend machen…. Immer laden Naturgänge über der Schwelle, die den Kern unserer Wildernessarbeit ausmachen, ein, raus in die Natur zu gehen, um uns in ihrem Spiegel neu zu erfahren. In jeder Jahreszeit bzw. in jedem Schild des Medizinrades öffnen wir in diesem Jahreszyklus zusätzlich ein anderes Tor – im Frühling die Trance, im Sommer den Tanz, im Herbst die Schwitzhütte, im Norden die Poesie. 
Wie immer ist jedes Wochenende einzeln zu besuchen oder eben insgesamt als Reise ums Jahresrad…

  • Frühling – Kraft des Ostschilds
    Trancetanz, Trancehaltungen, Metamorphosen – Wandlung
    mit Claudia R. Pichl und Susanne Jarausch, Fr. 27. bis So. 29. März 2020
  • Sommer – Kraft des Südschilds
    Ekstase sinnlichen Erlebens
    mit Claudia R. Pichl (Live Musik Gerhard Hajny), Fr. 17. bis So 19. Juli 2020 (Achtung neuer Termin!!)
  • Herbst – Kraft des Westschilds
    Verbindung und Versöhnung mit den AhnInnen – Sterbehütte und Schwitzhütte
    mit Claudia R. Pichl und Nicolai van der Bellen, Fr. 30. Oktober bis So. 1. November 2020
  • Winter – Kraft des Nordschilds
    Klarheit des Geistes – Poesie führt in die Stille
    mit Andreas Vierling & Claudia R. Pichl, Fr. 11. bis So 13. Dezember 2020

Termine

27.3.2020 18:00 bis 29.3.2020 16:00

Frühling – Kraft des Ostschilds

Trancetanz, Trancehaltungen, Metamorphosen – Wandlung

3.7.2020 18:00 bis 5.7.2020 16:00

Sommer – Kraft des Südschilds

Ekstase sinnlichen Erlebens

19.9.2020 15:00 bis 26.9.2020 12:00

Visionsreise auf Kreta

Die Schätze in Dir heben für ein reicheres Leben!

3.10.2020 15:00 bis 10.10.2020 12:00

Wanderung und Auszeit auf Kreta

Wonach sehne ich mich als Mann?

30.10.2020 18:00 bis 1.11.2020 16:00

Herbst – Kraft des Westschilds

Verbindung und Versöhnung mit den AhnInnen – Sterbehütte und Schwitzhütte

11.12.2020 18:00 bis 13.12.2020 16:00

Winter – Kraft des Nordschilds

Klarheit des Geistes – Poesie führt in die Stille

11.7.2021 17:00 bis 17.7.2021 13:00

Reise durch das Medizinrad der 4 Schilde

Sommerwoche in den Nockbergen