Allgemein

11.7.2015 10:00 bis 18:00

Räucherstoffe und schamanische Klangreisen

Räucherstoffen kommt seit jeher eine zentrale Rolle zu – im Schamanismus und in der Menschheitsgeschichte. Praktisch sinnliche Erkundungen von Harzen und aromatischen Pflanzenteilen der einheimischen Flora stehen im Mittelpunkt des Tagesseminars. Gemeinsam ergründen wir die Zusammenstellung und Wirkung von Räucherstoffen; ihren Einsatz in schamanischen Ritualen und erfahren ihre intuitive Suggestionskraft in zwei musikalisch untermalten Räucherreisen.

Infos:

Tagesseminar
Sa. 11. Juli 2015 (10 – 18 Uhr)
mit Christian Rätsch und Claudia Müller-Ebeling
Ort: Shambhala, Bennogasse 8a, 1080 Wien (BG1)
Kosten: € 110,- (Frühbucher bis 20. Juni 2015), danach € 130,-

Siehe auch den Vortrag Betörende Düfte der Liebesgöttin

18.6.2015 18:00 bis 21.6.2015 15:00

HeilerIn und KünstlerIn – Süd Ceremonies

Ressourcen von Heiler- und Künstlerkraft stärken; Divinationsreisen zu archetypischen Südqualitäten; unmittelbare sinnliche Eindrücke und heilende/künstlerische Ausdrucksformen; Trancetanzritual mit Life Musik.

Infos:

Do. 18. Juni (18 Uhr) bis So. 21. Juni 2015 (14 Uhr)
Leitung: Claudia R. Pichl, Franz P. Redl und Musiker für das Hauptritual – Andre Varkoniy und Markus Manao Zahrl
Kosten: € 240,- (€ 210,-)
Unterkunft und Verpflegung zwischen € 183,- und € 234,-
Ort: Die Lichtung, NÖ

„Archetypen sind im wesentlichen der chtonische Anteil der Seele […] der Teil, durch den die Seele mit der Natur verbunden ist – oder in dem zum mindesten die Verbundenheit mit der Erde und dem Universum am greifbarsten ist. In diesen Urbildern wird die Auswirkung der Erde und ihrer Gesetze auf die Seele am deutlichsten.“ (C.G. Jung)