Das Aufbrechen von Gewohnheiten und das Erleben von Neukonstellationen

Ich halte Rückschau auf das Jahr 2020 – und ich mache mir Listen davon, welche Listen ich für 2021 schreiben soll – Listen über Listen nach dem Corona Virus, nach dem Rückzug, nach der Angst, nach dem Fälle zählen, nach dem Kopfschütteln, nach dem täglichen Zoomen, nach dem Masken kaufen, nach dem Lüften, nach dem Durchhalten, nach dem Einverstanden sein und nach dem Dagegen sein, nach dem Listen schreiben.

Eine Liste der Wahrheiten, die ich niemals verstehen werde, der Unverständnisse, der Grenzen und der Grenzüberschreitungen, eine Liste der Menschen, denen ich nicht mehr vertraue und eine Liste derer, denen ich vertraue, eine Lister aller Fehler, die ich begangen habe und eine Liste von Ritualen, um das Alte zu würdigen und das Neue einzuladen.

Bei allen Listen denke ich: „Aufheben!“ – für später, für die Schublade, fürs Archiv … es sprudelt aus mir heraus und spiegelt mir die Komplexität meines Lebens – Vertrauen in das Schreiben, in das Beschreiben, Vertrauen in die Kunst, in die Natur, in die Ritualarbeit, in die Welt – ins Leben.

Noch nie habe ich mir so viele Gedanken über Vertrauen gemacht – es ist wie eine Explosion, die die Teile meines Inneren wie die eines Planetensystems in alle Richtungen zerfließen lässt und danach ist keine Kugel mehr auf ihrem Platz … völlig neue Konstellationen des Vertrauens, damit muss ich mich erst zurechtfinden. Das geht im Alltag los – Vertrauen in die Widerstandskraft meines Körpers, in meine Intuition, in meine Aktionen und Interaktionen, Vertrauen ins Miteinander und in die Gemeinschaft … und es endet im Vertrauen in den Lauf des Lebens, Vertrauen in die  Jahreszeiten und ihrer Spiegel und Botschaften im Außen, sowie in dem Vertrauen in das uralte Wissen, das größer ist als alles andere. Und ich weiß, auch wenn ich derzeit viel entbehre, so darf ich Vertrauen und werde getragen – Danke!

„Federn lassen und dennoch schweben, das ist das. Geheimnis des Lebens“

(Hilde Domin)

Silke Freya Haeusler, Dezember 2020