Naturerfahrungen „Über der Schwelle“

Begleitung  von Naturerfahrungen „über der Schwelle“,
vier Schilde, Medizinrad

2-3 jährige Ausbildung für Interessierte an “Über der Schwelle“-Naturerfahrungen, TherapeutInnen, im sozialen Umfeld Tätige, Erlebnispädagogen, u.a.

Diese Ausbildung beginnt mit einer 2-jährigen Zeit vor allem intensiver Selbsterfahrung mit Schwerpunkt Naturübungen „Über der Schwelle“ und Vier Schilde Seminare. Anschließend folgt ein weiteres Jahr mit Hintergrundwissen und Praxis für die Begleitung von Naturerfahrungen ‚Über der Schwelle’ im Bezug zum Medizinrad.

Voraussetzung ist die Teilnahme an mind. einem Kraft der Schilde Seminar und wir empfehlen während der Ausbildung die Teilnahme an einer Visionssuche.

Ein Medizinradsystem – Die Vier Schilde des menschlichen Bewusstseins und der Entfaltung, in Kombination mit der Verbindung zu unseren europäischen Wurzeln, dem keltischen Jahresrad, C.G. Jung u.a. – ermöglicht auch heute jedem Menschen tief in seine Seele und sein Sein einzutauchen.

Dieses bildet in Kombination mit entsprechenden Naturübungen „Über der Schwelle“ die Grundlagen dieses Lehrgange:

Im 1. Abschnitt geht es vor allem um die persönliche Erfahrung im Spiegel der Natur. Wie sprechen die Symbole und die Begegnungen in der Mineralien-, Pflanzen- und Tierwelt zu mir? Welche Aspekte meines Unterbewusstseins fühlen sich angesprochen? Inwiefern macht das alles Sinn für mich? Geschichten erzählen (story telling) als alte Kunst zu kultivieren ist ebenso Ziel wie zu lernen, Geschichten zu spiegeln – Erzählen, Hören und Spiegeln vom Herzen zu praktizieren.

Im 2. Abschnitt wird das bisher Erfahrene vertieft und in Form von Assistenzen, weiteren Seminaren und einem Praxisprojekt inklusive 3 Supervisionsstunden fortgeführt. Wichtiger Bestandteil in beiden Abschnitten ist der freiwillige Besuch der Peergruppe- von Trainees aller bei uns in Ausbildung befindlichen Menschen.

Diese Ausbildung über ca. 3 Jahre befähigt zu einer professionellen Begleitung von Naturerfahrungen und Leitung von Vier Schilde Seminaren.

Wir stellen eine Teilnahmebestätigung über die Inhalte und Stunden aus.

Literatur: Übergangsrituale von Franz P. Redl u.a.

„Ganz am Anfang der Zeit,
als sowohl Menschen als auch Tiere auf Erden lebten,
konnte eine Person ein Tier werden, wenn sie wollte,
und ein Tier konnte zu einem menschlichen Wesen werden.
Manchmal waren sie Menschen und manchmal Tiere,
und es gab keinen Unterschied dazwischen.
Alle sprachen dieselbe Sprache.
Das war die Zeit, als Worte wie Magie waren.
Der menschliche Geist hatte geheimnisvolle Kräfte.
Ein zufälliges Wort konnte seltsame Folgen haben.
Es konnte plötzlich lebendig werden,
und was die Menschen wünschten, konnte geschehen – man musste es nur sagen.
Niemand kann das erklären: so war es einfach.“

Nalung Iaqu, Magic Words (Edward Field)

 

Struktur der Ausbildung

1. Abschnitt (ca. 2 Jahre)

  • 4 Vier Schilde Seminare in NÖ oder OÖ mit Claudia oder Franz, 2,5 Tage
  • Ceremonies4 oder 5 Seminar in NÖ, mit Claudia und Franz, 4,5 Tage, alle 2-3 Jahre
  • 2 Trainee Wochenenden in Wien, zur Auswahl jedes Jahr mit Spezialthemen – Spiegeln, Absicht, Naturerfahrungen und 4 Schilde, Einzelradarbeit… mit Claudia und Franz
  • Reise der Vier Schilde (Kärnten), mit Franz, 6 Tage, alle 2 Jahre
  • 6 Supervisionsstunden je 1,5 Stunden mit Franz oder Claudia
  • plus mindestens 1 Wahlfach
  • Nachbesprechung nach jedem Seminar
  • Peergruppe

2. Abschnitt (ca. 1 Jahr)

  • Die Kunst des Spiegelns mit Tieren und Archetypen, 2,5 Tage in NÖ, alle 2 Jahre mit Franz und  extra Mehrtage mit Claudia, Franz u.a.( mind. 4 Tage)
  • Ceremonies4 oder 5 Seminar in NÖ, je nachdem welches im 1.Abschnitt besucht wurde, mit Claudia und Franz, 4,5 Tage, alle 2-3 Jahre
  • Psychologische Grundlagen mit Claudia u.a. ( z.B.: IBP Selbsterfahrungsseminare u.a., Wien, mind. 4 Tage)
  • 1 Trainee Wochenende mit Claudia und Franz, Wien
  • Theorieseminar mit Sylvia Koch-Weser, Geseko v. Lüpke, alle 2 Jahre, Süddeutschland
  • 2 Assistenzen bei Vier Schilde Seminaren
  • 3 Supervisionen für das Praxis Abschlussprojekt „ Über der Schwelle“ mit Franz
  • plus mindestens 1 Wahlfach und die Teilnahme an einer Visionssuche als Option

Liste der Wahlfächer: siehe Details bei der 2-4 jährigen Ausbildung  für Visionssuche. Wir empfehlen für diesen Lehrgang besonders folgende Seminare:

Schwitzhütte, Vier Schilde Seminare, Spiegeln, Daoismus und Schamanismus u.a.

Kosten

1. Abschnitt: 2380.- (ohne Wahlfach); Anzahlung 880,-, Rest auf 2 Raten von je 750,-; (bedeutet eine ca. 10% Reduktion im Vergleich zu den Einzelpreisen)

2. Abschnitt: Einzeln bei den Seminaren zu bezahlen (in Summe etwa 1950,- ohne Wahlfach)

Bei den Wahlfächern ist mit Kosten von 70.- bis 90.-/Tag zu rechnen plus die Vollpension bei Zentren

Einstieg
Jedes Jahr im Frühling möglich

Information und Anmeldung
Bei Franz oder Claudia direkt per email und einem persönlichem Gespräch

PDF Download: Wilderness Ausbildungen